Pforzheim/Enzkreis

Über mich

Download Pressefoto

In meinem Leben habe ich in meinen unterschiedlichen Tätigkeiten viel gesehen und gelernt. Vor allem im Bereich der Baubranche sowie in der beruflichen Bildung und im Handwerk konnte ich mir Fachwissen aneignen und viel Praxiserfahrung sammeln. Diese Expertise möchte ich in den 20. Deutschen Bundestag einbringen. Ich bin ein sehr neugieriger Mensch und freue mich daher auch, mich mit neuen Sachgebieten auseinanderzusetzen und neue Menschen und Gegenden kennenzulernen. Insbesondere freue ich mich darüber, mich für die Interessen der Bürgerinnen und Bürger meines Wahlkreises Pforzheim und Enzkreis einzusetzen.

Mein Werdegang

Mein Leben ist geprägt von der Neugier neue Dinge auszuprobieren und neue Gebiete zu erkunden. Hier finden Sie einen Ausschnitt aus meinem Lebenslauf.

  • 1982

    Dipl. Ing (FH) Holztechnik an der Fachhochschule Rosenheim

    Im Studium habe ich mich intensiv mit dem Werkstoff Holz auseinandergesetzt. Der Werkstoff hat mich mein ganzes Berufsleben begleitet.
  • 1986

    Dipl. Wirtschaftsingenieur Technische Fachhochschule Berlin

    In West-Berlin zu studieren, hat mich sehr geprägt. In Erinnerung ist mir vor allem die Zeit der Deutschen Wende geblieben.
  • 1987

    Tätigkeiten im Bereich Bauwesen und Projektleitung im In- und Ausland

    Im Bauwesen habe ich über mehrere Jahre verschiedene Projekte leiten dürfen. Vor allem bei dem Ausbau von Hotels im In- und Ausland.
  • 2002

    Eintritt in die FDP

    Im Bundestagswahlkampf 2002 trat ich den Freien Demokraten bei und wurde zum aktiven Freiheitskämpfer.
  • 2009

    Berufsschullehrer an der Alfons-Kern-Schule in Pforzheim

    Veränderung mit 52: Ich entschloss mich dazu, Berufsschullehrer zu werden. Bis 2021 unterrichtete ich an einer Pforzheimer Berufsschule.
  • 2019

    Ortsvorsitzender der FDP Pforzheim

    Seit 2019 leite ich gemeinsam mit der Stadträtin Monika Descharmes die Geschäfte des größten FDP Ortsverbands im Nordschwarzwald.
  • 2021

    Mitglied des Deutschen Bundestags

    Bei der Bundestagswahl zog ich über die Landesliste der FDP Baden-Württemberg in den 20. Deutschen Bundestag ein.

Meine Themen

Neben der Interessenvertretung der Bürgerinnen und Bürgern in meiner Heimat Pforzheim und dem Enzkreis, sehen Sie hier meine Themenschwerpunkte.

Außenpolitik

Deutschlands Partner in der Welt erwarten eine konsequente deutsche Außenpolitik. Ob im Konflikt in der Ostukraine, bei der Verletzung der Demokratie in Hongkong oder der Wahlmanipulation in Belarus: Deutschland muss klare Haltung gegenüber den Gegnern unserer demokratischen Werte zeigen. Dabei setze ich mich für eine gemeinsame europäische Außenpolitik in enger Abstimmung mit unseren transatlantischen Partnern ein.

Kommunales

Die Kommunen sind die Basis unserer föderalen Bundesrepublik. Diese Basis gilt es bei ihren vielfältigen Aufgaben zu entlasten. Zum Beispiel in dem komplizierte bürokratische Prozesse vereinfacht und digitalisiert werden. Es muss wieder einfacher werden Wohn- und Gewerbegebiete auszuweisen und dabei auch auf die ökologischen Aspekte zu achten. Als kommunalpolitischer Sprecher setze ich mich besonders mit kommunalen Themen auseinander.

Bau und Stadtentwicklung

Das Bauen muss wieder schneller und günstiger werden. Dabei möchte ich mich vor allem für die Vereinfachung komplizierter bürokratischer Prozesse und deren Digitalisierung einsetzen. Unser Ziel ist der Bau von 400.000 neuen Wohnungen pro Jahr, davon 100.000 öffentlich gefördert. Dafür werden wir die finanzielle Unterstützung des Bundes für den sozialen Wohnungsbau inklusive sozialer Eigenheimförderung fortführen und die Mittel erhöhen.

Artikel

Aktuelle Beiträge, Reden, Pressemitteilungen und Nachrichten aus Berlin und dem Wahlkreis.

Vonovia lädt Rainer Semet zu Rundgang ein

STUTTGART 21.11.2022
"Wir brauchen mehr Wohnraum in Deutschland, um die Nachfrage danach und die daraus resultierenden steigenden Mietpreise abzufangen", so Bundestagsmitglied Rainer Semet: „Kluge und innovative Ansätze wie das nachhaltige Holzbau-Quartier in Kornwestheim von Vonovia sind daher besonders wertvoll."

Mein Statement zu den Protesten im Iran

Mehrere Tausend E-Mails haben mich in weniger als einer Woche erreicht. Jede von ihnen enthält denselben Text mit der Aufforderung an mich als Politiker, jetzt Maßnahmen zur Unterstützung der Menschen im Iran zu ergreifen. Nicht wegzusehen. 

Semet, Rülke und FDP-Gemeinderatsfraktion loben bei Stadtteil-Rundgang Engagement des Bürgervereins Sonnenhof

Der FDP Bundestagsabgeordnete für Pforzheim und den Enzkreis und Vorsitzende der FDP Pforzheim Rainer Semet war am vergangenen Samstag gemeinsam mit der FDP Gemeinderatsfraktion vom Bürgerverein Sonnenhof e.V. zur Begehung des Stadtteils eingeladen. Der Vorsitzende des Bürgervereins, Hansjürgen Remer, diskutierte mit den Liberalen die Herausforderungen und Probleme des Stadtteils und war sichtlich angetan von der starken Präsenz aus Stadtrat, Landtag und Bundestag. 

Einladung zur Bürgersprechstunde

Der FDP Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Pforzheim/ Enzkreis Rainer Semet lädt am 28.10. ab 15.30h zur seiner Bürgersprechstunde in sein Wahlkreisbüro in der Westlichen Karl-Friedrich-Straße 70, 75172 Pforzheim ein.

Das Bürgergeld! mit Jens Teutrine MdB

Das Bürgergeld erhitzt die Gemüter.

Unser Sprecher für Bürgergeld möchte Einblick in den tatsächlichen Gesetzentwurf zum Bürgergeld geben und für Ihre Fragen und Anmerkungen bereit stehen.

Bericht aus Berlin - Oktober 2022

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Parteifreunde und liberalen Mitstreiter,

Die FDP ist nicht gut aus der Sommerpause zurückgekehrt. Die Wahlen in Niedersachsen und das Verpassen des Einzugs in den niedersächsischen Landtag sind für uns alle ein Schock. Nun die Regierung in Berlin oder unsere Haltung zur aktuellen Krise dafür verantwortlich zu machen, ist zu kurz gedacht. Die FDP ist aus staatspolitischer Verantwortung Teil der Ampel, nicht weil SPD und Grüne uns von den inhaltlichen Überzeugungen nahe stehen. Wir zahlen dafür gewiss einen Preis bei unserem politischen Profil, weil manche die FDP als liberale Kraft dann nicht erkennen und glauben, wir seien jetzt auch eine linke Partei und keine mehr der Mitte. Dem ist nicht so, wir müssen jedoch als eine von drei Parteien in der Regierung Kompromisse eingehen.

Freiheitsbewegung im Iran: Die Proteste und was jetzt zu tun ist

Was wir seit dem Tod von Mahsa Amini vor etwa drei Wochen im Iran sehen und hören, ist eine Revolution. Als Außenpolitiker, als Liberalen, vor allem aber als freien Bürger und Menschen beschäftigt mich das sehr. Der Kampf der Iranerinnen und Iraner für Freiheit und eine selbstbestimmte Zukunft ist für mich Inspiration und Auftrag zugleich. In der zurückliegenden Sitzungswoche hatte ich im Plenum des Deutschen Bundestags die Möglichkeit, mich zu diesem Thema zu äußern.

News

Übersicht über meine Aktivitäten auf Facebook. Folgen Sie mir gerne auch auf Twitter, Instagram und Linkedin.

Die FDP Fraktion Bundestag ist die Fraktion für FREIEN HANDEL! Mit dem heutigen Beschluss des Handelsabkommens CETA geht vom Deutschen Bundestag ein starkes Signal für mehr freien Handel in der freien Welt aus. Unsere Wirtschaft und insbesondere der Mittelstand wird zum CETA-Gewinner, denn gerade Direktinvestitionen von mittelständischen Unternehmen brauchen Rechts- und Planungssicherheit. Spätestens seit der Zeitenwende ist klar, dass das, was immer richtig war, jetzt auch dringlich ist: mehr umfassende Freihandelsabkommen weltweit. Denn Freihandel ist Wirtschaftspolitik, die nichts kostet. Dabei ist CETA nicht die handelspolitische Ziellinie, sondern der Startblock für mehr Freihandel. So werden wir die Abkommen mit Chile und Mexiko zum Abschluss bringen, als nächstes soll das Abkommen mit den südamerikanischen Mercosur-Staaten ratifiziert werden! 🚀💛

Rainer Semet mit Manfred Todtenhausen und Johannes Vogel.

🗽Ein Freihandelsklub für die westlichen Demokratien der Welt! 🌍Nach dem Angriffskrieg Russlands und den autoritären Entwicklungen in China müssen wir unabhängiger werden. Als Freie Demokraten wollen wir daher eine Weltfreihandelszone der westlichen Demokratien von Chile bis Australien etablieren, basierend auf gemeinsamen Regeln der Welthandelsorganisation WTO. 💥Wir Freien Demokraten haben schon damals den Abbruch der Verhandlungen über das Freihandelsabkommen TTIP mit den USA als großen Fehler kritisiert. Infolgedessen wurden die europäischen Staaten immer abhängiger von der chinesischen Wirtschaft. Wir sind überzeugt: Nur wenn sich Europa von China löst und neue Beziehungen und Bündnisse mit vertrauenswürdigen demokratischen Staaten eingeht, wird Deutschland weiterhin eine Rolle in der Welt spielen. Denn die zu starke Abhängigkeit von China macht Deutschland handlungsunfähig und verzögert Ziele, die erreicht werden müssen, da 80% der Materialien für deutsche Produkte aus China kommen. Beispielsweise werden auch die Photovoltaik Paneele in China hergestellt und auch die Materialien für die Waffenmunition der Bundeswehr wird dort produziert. 💛Die FDP wird sich in der Bundesregierung daher dafür einsetzen, unsere Wirtschaft durch stärkere Partnerschaften in der Welt zu stärken, indem wir Freihandelszonen und Freihandelsabkommen mit demokratischen Staaten abschließen. #ttip #ceta #usa #canada #bundestag #politik

Gemeinsam mit dem Landesvorsitzenden des VLK Brandenburg Martin Hoeck konnte ich mit vielen interessierten Gästen in Zepernick (Panketal) über aktuelle Themen der Kommunal- und Bundespolitik diskutieren. Für uns steht fest: Die FDP wird gebraucht! Ob bei der Verbesserung des Bürgergelds, den vielen Entlastungen für die breite Mittelschicht oder der Bekämpfung der Inflation - wir gehen sachlich an die Themen ran! Die ideologischen Grabenkämpfe unserer politischen Mitbewerber müssen wir mit Fakten füllen. Erst in der vergangenen Sitzungswoche haben wir Entlastungen in Höhe von 50 Milliarden Euro für 48 Millionen Bundesbürger beschlossen. Versprechen gehalten! Egal ob bei der Abschaffung der kalten Progression, der Erhöhung des Kindergeldes oder der Anhebung des Grundfreibetrags: Wir entlasten die Menschen, wenn andere von Steuererhöhungen sprechen. 💛🗽

Rainer Semet ist in Zepernick, Brandenburg, Germany.

Personen

Mein Team betreut meine parlamentarische Arbeit in Berlin sowie meine Arbeit im Wahlkreis Pforzheim/Enzkreis.

Rainer Semet

Als Abgeordneter des Deutschen Bundestages vertrete ich das Wahlvolk und meinen Wahlkreis Pforzheim/Enz in der FDP Bundestagsfraktion. Sollten Sie Fragen zu meiner Arbeit, Anregungen und Wünsche haben, können Sie einen Termin über meine Mitarbeiter mit mir ausmachen.

Franka Freier

Büroleitung Abgeordnetenbüro Berlin

Als Büroleiterin ist Franka Freier für die Organisation und die Abläufe im Abgeordnetenbüro zuständig. Sie koordiniert Terminanfragen und unterstützt den Abgeordneten als Assistentin bei den Herausforderungen des Abgeordnetenalltags. Zudem koordiniert sie die Besuchergruppen in Berlin.

Roland Papesch

Persönlicher Referent und Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Als Persönlicher Referent und Wissenschaftlicher Mitarbeiter ist Roland Papesch für die strategische, sowie inhaltliche Beratung und Abstimmung des Büros verantwortlich. Er leitet die inhaltliche Abstimmung, ist zuständig für Presseanfragen und verantwortet die Kommunikationskanäle des Abgeordneten. 

Constantin Roos

Wahlkreisreferent

Als Wahlkreisreferent ist Constantin Roos für die Arbeit im Wahlkreis Pforzheim/Enz zuständig. Er ist Ansprechpartner für kommunale Entscheidungsträger und Unternehmen im Wahlkreis. Er begleitet den Abgeordneten zu Terminen und organisiert die Veranstaltungen vor Ort.

Dennis Seitz

Studentischer Mitarbeiter

Als studentischer Mitarbeiter unterstützt Dennis Seitz die parlamentarische Arbeit in Berlin. Er recherchiert zu wissenschaftlichen Themen, begleitet die Social-Media-Kanäle des Abgeordneten und unterstützt die Mitarbeiter im Abgeordnetenbüro. 

Jonas Bagdonat

Außenpolitischer Referent / Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Jonas Bagdonat ist als außenpolitischer Referent zuständig für die parlamentarische Beratung des Abgeordneten für alle Themen im Auswärtigen Ausschuss sowie im Unterausschuss Vereinte Nationen. 

Darüber hinaus begleitet er die strategische Ausrichtung der politischen Kommunikation.

Paul Jenisch

Studentischer Mitarbeiter

Als studentischer Mitarbeiter unterstützt Paul Jenisch die parlamentarische Arbeit von Rainer Semet. Er organisiert Veranstaltungen, Unternehmensbesuche und sonstige Termine im Wahlkreis. Darüber hinaus unterstützt er die Fachreferenten bei der Recherche. Er studiert Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität in Göttingen.

 

Lars Günther-Schmidt

Studentischer Mitarbeiter

Als studentischer Mitarbeiter unterstützt Lars Günther-Schmidt die parlamentarische Arbeit in Pforzheim. Er recherchiert zu Angelegenheiten im Wahlkreis, begleitet den Abgeordneten zu Außenterminen und betreut die Website. Er studiert Betriebswirtschaftslehre an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Kontakt

Mein Team und ich haben immer ein offenes Ohr für verschiedenste Anliegen und Fragen. Nehmen Sie hier mit uns Kontakt auf.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Abgeordnetenbüro

Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Deutschland

Tel.
+49 30 227 78 250
Wahlkreisbüro

Westliche Karl-Friedrich Straße 70
75172 Pforzheim
Deutschland

Telefon
07231 6030351
E-Mail-Adresse